Fehleingaben in Cachelistings minimieren

Beschreibung

Basierend auf Vorschlag von Flopp (http://forum.geocaching-network.com/index.php?topic=1764.msg22414#msg22414):Überprüfung der Eingaben auf Plausibilität kann die Listinqualität verbessern, z.B.Warnen, wenn- Beschreibung leer- keine Attribute gesetzt- Koordinaten und Land nicht zueinander passen- Länderangabe nicht zu den Koordinaten passt; außerdem Vorgabe "keineAuswahl" oder das Land aus dem BenutzerprofilFehler/Speichern blockieren, wenn- OC-Only aber Links zu GC/NC gesetzt- weder als OC-Only noch als Doppellisting deklariert (braucht neuesAttribut "Doppellisting", oder besser: Abfrage des Listingtyps direkt zuBeginn)- GC-Wegpunkt in ungültigem Format eingegebenZusätzlich kann man auch Fehler in bestehenden Listings anzeigen, z.B. ungültige GC- und NC-Wegpunkte. Ich prüfe gerade Koordinaten und sehe regelmäßig Listings, bei denen dieLängen- oder Breitenminuten auf Null stehen; anscheinend bei der Eingabevergessen. Da könnte man eine Rückfrage einbauen. - Warnung, wenn bereits ein Cache mit den eingegebenen Koordinaten existiert (vgl. #76)

Zugewiesene Person

Unassigned

Autor

Mirco Baumann

Priorität

High

URL

None

GC Code

None

OC Code

None
Configure